GO UP

Die schönsten Strände Deutschlands

Deutschland hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele für einheimische Urlauber gemausert. Und dies nicht ohne Grund. Schließlich sind es vor allem die deutschen Küsten, die die begeisterten Urlauber anziehen. Selbst, wenn Sie nur einen Kurzurlaub planen, sind Sie an den Küsten unseres Landes genau richtig, um Erholung zu genießen.

Eindrucksvoll sind vor allem die schönsten Strände, die die deutschen Küsten zu bieten haben. An diesen können Sie sich in die Wellen stürzen oder am Strand in der Sonne relaxen. Doch auch für Wassersport- oder Beachsport-Begeisterte stehen an den Stränden zahlreiche Erlebnisse zur Verfügung.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel die schönsten Strände Deutschlands vorstellen.
 

Strand in Warnemünde

Strand Warnemünde
Wer einmal am Warnemünder Strand an der Ostsee war, wird dieses wunderschöne Fleckchen Erde sicherlich nie vergessen. Der weiche Sandstrand, der teilweise bis zu 100 Meter breit ist und somit als breitester Strand der gesamten Ostseeküste gilt, ist wahrlich beeindruckend. Ein Highlight ist der Leuchtturm, der sich direkt am Strand befindet und als geniale Fotokulisse für den Sommerurlaub dient.

Der Strand ist mehr als 5 Kilometer lang, sodass hier zweifelsohne alle Badeurlauber einen schönen Platz zum Entspannen finden. Vor Ort können Sie auch einen Strandkorb mieten.

Warnemündes Strand ist zudem mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die Ihnen eine gute bis sehr gute Wasserqualität bestätigt, sodass Sie hier auch mit kleinen Kindern bedenkenlos planschen können. Und auch für die Sicherheit ist während der Badesaison dank der DRK-Wasserretter gesorgt. Beac

hten Sie jedoch, dass nicht alle Strandabschnitte überwacht werden.
 

Strand auf Hiddensee

Strand Hiddensee
Auf der Westseite der Insel Hiddensee befindet sich ein langer, sandiger, naturbelassender Strand, an dem Sie mit der ganzen Familie herrlich entspannen können. Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, können Sie den Strandbereich in Vitte aufsuchen. Hier fällt das Wasser flach ab, was den puren Badespaß für die ganze Familie garantiert. Abgesehen davon, profitieren Sie an diesem Strandabschnitt von einer hohen Sicherheit, da hier eine Überwachung durch Rettungsschwimmer erfolgt. Dies gilt auch für die Strandabschnitte Neuendorf und Kloster.

Sie lieben FKK-Urlaub? Auch dann bietet der Strand auf Hiddensee für Sie einen perfekten Bereich, an dem Sie den Körperkult ausleben können.

Hiddensee bietet einen weiteren Vorteil, der die bestmögliche Entspannung im Urlaub garantiert: auf der gesamten Insel fahren keine Autos.
 

Strand auf Sylt

Strand Sylt
Die Nordseeinsel Sylt ist ein wahrer Promi-Hot-Spot, und das nicht ohne Grund. Vor allem der Strand auf Sylt ist ein Traum. Im Westen der Insel finden Sie einen 40 Kilometer langen Sandstrand, der keine Wünsche offenlässt.

Reisen Sie mit der ganzen Familie? Dann sollten Sie sich aufmachen zum Wenningstedter Strand. Die Infrastruktur ist hier erstklassig, sodass ausreichend Strandübergänge und Toiletten zur Verfügung stehen, was gerade für den Urlaub mit Kindern wichtig ist. Außerdem befinden sich an diesem Sandstrand an der Nordsee verschiedene Sport- und Spieleinrichtungen. Wie wäre es beispielsweise mit dem Besuch des großen Spielplatzes oder der Trampolinanlage? Ebenfalls finden Sie an diesem Strand ein Beach-Volleyball-Feld, eine Surf- und eine Kitesurfschule, einen Minigolfplatz und Sie können an Strandgymnastikkursen teilnehmen.

Sylt bietet auch weitere, wunderschöne Strände, mit weichem, weißen Sand. Besuchen Sie beispielsweise den Abschnitt „Sansibar“ oder den Strand „Samoa“.
 

Strand auf Usedom

Strand Usedom
Wenn Sie am Strand vor allem Ruhe suchen, ist der Strand auf der Insel Usedom für Sie möglicherweise der schönste Strand Deutschlands, denn hier teilen sich viele Strandabschnitte in kleinere Buchten auf. Dies nimmt dem Massentourismus, wie er in vielen anderen Urlaubsgebieten während der Sommermonate zu finden ist, den Wind aus den Segeln. Auf Usedom genießen Sie Ruhe und Erholung, und zwar am besten am Strandabschnitt in Zempin.

Möchten Sie mit der ganzen Familie anreisen oder sportlichen Aktivitäten nachgehen, sind Sie an den Stränden von Ahlbeck, Heringsdorf, Ückeritz oder Kölpinsee-Loddin-Stubbenfelde genau richtig. Die Textilstrände werden überwacht und bieten neben flachen Gewässern, die für Kinder hervorragend geeignet sind, auch Möglichkeiten zum Surfen oder zum Volleyballspielen. Geeignete, steinfreie Strände für Kinder finden Sie auch in Zinnowitz, in Trassenheide und in Karlshagen.

Hundeliebhaber können sich an den bewachten Strandabschnitten in Bansin, Ückeritz, Kaserow oder Zempin niederlassen. Hundestrände finden Sie auch in Zinnowitz, in Trassenheide und in Karlshagen.
Wenn Sie nach einem geeigneten FKK-Strand suchen, an dem Sie die Sonne und traumhafte Ruhe genießen können, besuchen Sie am besten die dafür vorgesehenen Strandabschnitte in Bansin, Ückeritz, Zempin oder Kaserow. Auch in Zinnowitz, Trassenheide und Karlshagen gibt es FKK-Strände.
 

Strände in St. Peter-Ording

Strand St. Peter-Ordning
St. Peter-Ording gilt als einer der schönsten und beliebtesten Urlaubsorte an der Nordsee. Hier finden Sie gleich 5 Strandabschnitte, die aus jedem Sommerurlaub etwas ganz Besonderes machen.
Wenn Sie nach Ruhe und Erholung suchen, sind Sie an der „Badestelle Dorf“ besonders gut aufgehoben. Dieser kleine, aber feine Strandabschnitt eignet sich ideal für alle, die dem Massentourismus entkommen möchten.

An der „Badestelle Bad“ müssen Sie mit deutlich mehr Touristen rechnen. Der Standabschnitt ist überwacht und bietet daher eine hohe Sicherheit. Hier können Sie sich sonnen, schwimmen oder surfen.
Für den Familienurlaub am Strand empfehlen wir die „Badestelle Ording“, die auf die speziellen Bedürfnisse von Familien eingeht. An diesem Strandabschnitt ist immer etwas los.

Ganz im Süden der Insel liegt der ruhige Strandabschnitt „Böhl“, der für Sie hervorragend geeignet ist, wenn Sie Entspannung pur suchen.

An der „Badestelle Ording Nord/FKK“ finden Sie den weitläufigsten Standabschnitt, der für nahezu jeden Urlauber die perfekten Möglichkeiten bietet. Vor allem FKK-Urlauber sind hier besonders gut aufgehoben.
 

Strand in Travemünde

Strand Travemünde
Der Strand von Travemünde bietet wahrlich Erholung und Entspannung pur, denn er ist als offizieller Kurstrand ausgeschrieben. Lassen Sie sich im Strandkorb nieder und genießen Sie das Meeresrauschen, während sie sich in der Sonne bräunen. Oder begeben Sie sich zum Schwimmen oder Plantschen ins herrliche Meerwasser der Ostsee.

Sie verreisen niemals ohne ihren Hund? Prima, denn in Travemünde finden Sie einen weitläufigen Hundestrand.

Neben dem Sandstrand finden Sie in Travemünde auch das Brodtener Steilufer, eine Augenweide. Hier erleben Sie die wundervolle Natur in ihren schönsten Facetten.

Zum Baden lädt das Steilufer weniger ein, dafür aber umso mehr zu ausgedehnten, romantischen Spaziergängen.
 

Strände am Bodensee

Wenn Sie nicht an die Nord- oder Ostsee, sondern lieber nach Bayern reisen und Urlaub am See erleben möchten, dann ist der Bodensee perfekt für Sie geeignet.

Rund um den See, der wahrlich gigantische Ausmaße hat und sich auf mehr als 535 Quadratkilometer Fläche erstreckt, befinden sich zahlreiche Strandbäder, die zum Badevergnügen einladen. Egal, ob allein, als Paar oder mit der ganzen Familie: hier finden Sie mit Sicherheit einen Strandabschnitt, der Ihre Wünsche nach dem perfekten Badeurlaub erfüllen kann.

Die beliebtesten Strandabschnitte rund um den Bodensee sind das Strandbad Mettnau mit seiner riesigen Liegewiese und das Konstanzer Hörnle, von dem aus Sie das einzigartige Alpenpanorama genießen können.

In Langenargen im Rheindelta befindet sich der einzige Sandstrand am Bodensee. Hier genießen Sie schon fast Meeres-Feeling. Badespaß für die ganze Familie mit zahlreichen Spielplätzen und Sportanlagen finden Sie in Lindau. Wenn Sie hingegen nach mehr Ruhe und nach einem beinahe heimischen Idyll suchen, sind Sie am Strand in Reichenau an der richtigen Adresse.
 

Fazit zu den schönsten Stränden Deutschlands

Sie sehen: neben Ost- und Nordsee können Sie sich für Ihren Kurzurlaub durchaus auch an die deutschen Seen begeben, denn auch hier befinden sich traumhafte Strände.

Für jeden Badefreund und Sonnenurlauber gibt es deutschlandweit diverse Strände, die neben Spaß und Spannung auch jede Menge Erholung garantieren. Reisen Sie zu zweit oder mit der ganzen Familie und vergessen Sie auch nicht Ihren Hund. An den meisten deutschen Stränden sind alle Urlauber, egal ob zwei oder vier Beine, herzlich willkommen.